Trauerbegleitung

Grenzsituationen und Ausnahmezustände, die Trauer auslösen, bringen es mit sich, dass

  • Bestehendes infrage gestellt wird,
    vermeintliche
  • Gleichgewichte in Brüche gehen,
  • Ersatzhandlungen demaskiert und
  • nicht tragfähige Handlungs- und Beziehungsmuster als solche entlarvt werden.

Diese können in Folge von Todesfällen naher Angehöriger, aber auch bei Trennungen von Beziehungen auftreten.
Wir reagieren hilflos und

  • wollen allein fertig werden mit den Herausforderungen
  • glauben, Stütze sein zu müssen für andere
  • versuchen unsere Emotionen unter Kontrolle zu bringen
  • ignorieren Warnsignale des Körpers oder können sie nicht deuten
  • sind geneigt, Trauer durch Arbeit, Alkohol oder Ärger zu verdrängen

Es kann entlastend sein, diesen Weg in Begleitung eines erfahrenen Menschen zu gehen, und es wird möglich
eigene Reaktionen und die individuelle Situation einzuordnen